Tag der Räte für die Kirchengemeinderäte und Pastoralräte in der Gesamtkirche Esslingen

Corona-bedingt fand erst über ein Jahr nach der konstituierenden Sitzung des 2020 neu gewählten Kirchengemeinderats eine Fortbildung „Tag der Räte“ statt, mit dem uns unsere Diöszese Rottenburg – Stuttgart Unterstützung und neue Motivation für unsere Arbeit in Kirchengemeinderäten und Pastoralräten geben möchte.

„Hoffnung ist das Glück der Gegenwart“ – mit diesem Impuls von Jürgen Moltmann führte Pfarrer Stefan Möhler die Nachmittagsgruppe in die gemeinsame Arbeit ein. Können wir angesichts der vielen Probleme unserer Zeit wie auch in unserer Kirche Hoffnung haben und diese auch ausstrahlen? Welchen Auftrag haben wir als gewählte Kirchengemeinderäte/-innen? Wie können wir diesen Auftrag gut erfüllen?

Unsere erneuerte Kirchengemeindeordnung – Grundlage für eine weltweit einmalige Weise, gemeinsam Kirche zu leiten und zu gestalten mit einer umfassenden Kooperation und Partizipation bietet hierbei vielfältige Möglichkeiten. Diese kennenzulernen und die Beschäftigung mit den Themenschwerpunkten „Rolle im Gremium“ und „Leitung“ war Gegenstand am „Tag der Räte“ wie auch die Möglichkeit zum lange vermissten persönlichen Austausch.

Die gemeinsam verbrachten Stunden wurden abwechslungsreich von den drei Moderatorinnen Frau Weber, Frau Angladagis und Frau Jäger gestaltet. Es gab genügend Raum für Fragen und Austausch, die Teilnehmenden wurden gut einbezogen und die Themenschwerpunkte „Rolle“ und „Leitung“ wurden uns anschaulich dargeboten.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für diesen bereichernden und informativen Nachmittag.

Gabriele Alf-Dietz