Sonntagsgottesdienste in allen Kirchen ab 20. Juni – keine Anmeldung mehr erforderlich

Ab 20. Juni laden wir in allen Katholischen Kirchen Esslingens wieder zu Gottesdiensten ein. Es ist eine Freude, dass unsere Kirchen nun auch wieder am Sonntag lebendige Orte des gemeinsamen Gebets sein können!

Nach wie vor erfordert die Bedrohung durch das Coronavirus jedoch die Einhaltung bestimmter Hygienemaßnahmen:

  • Nur eine begrenzte Anzahl von Menschen darf am Gottesdienst teilnehmen. Je nach Größe und Anlage unserer Kirchen sind das zwischen 15 und 50 Personen.
  • Eine vorherige Anmeldung im Pfarrbüro ist nicht mehr erforderlich.
    Wir bieten aber weiterhin an, dass diejenigen, die sichergehen wollen, dass sie einen Platz finden, sich in der Woche vorher im Pfarrbüro anmelden können. Für sie werden Plätze von den Ordnern freigehalten, die restlichen werden nach Reihenfolge der Ankunft der Leute vergeben.
  • Vor, während und nach dem Gottesdienst muss ein Abstand von 1,5 Metern zu den Mitmenschen eingehalten werden. Deshalb müssen die Sitzplätze gekennzeichnet und die Laufwege ausgewiesen sein.
  • Gemeinsames Singen ist nicht erlaubt, da dabei das Infektionsrisiko besonders hoch ist.
  • Für den Empfang der Kommunion gelten besondere Regeln.
  • Auch auf dem Kirchplatz ist Zusammenstehen nicht erlaubt, der Sicherheitsabstand muss auch dort eingehalten werden.

Diese Form des Gottesdienstes ist sicherlich für alle Beteiligten ungewohnt. Doch es ist gut möglich, dass diese Bedingungen noch über viele Wochen so bleiben. Deshalb haben sich die Verantwortlichen in den Gemeinden viel Mühe gegeben, dass wir dennoch in würdiger und feierlicher Form Gottesdienst feiern können. Ich bitte alle Mitfeiernden, sich auf diese Herausforderungen einer besonderen Zeit einzulassen und die Einschränkungen mitzutragen.

Bei jedem Gottesdienst müssen zwei Ordner Dienst tun. Diese tun dies ehrenamtlich. Bitte würdigen Sie ihr Engagement, indem Sie auf ihre Anweisungen hören und auf einen freundlichen Umgang miteinander achten – wie es eben auch dem gemeinsamen Gottesdienst- Feiern angemessen ist. Wenn Sie selbst sich vorstellen können, den Ordnerdienst zu übernehmen (und gesund sowie nicht älter als 60 Jahre sind), melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Wir sind dankbar für Ihre Unterstützung!

Auch die Gottesdienste der muttersprachlichen Gemeinden finden wieder in den „gewohnten“ Kirchen statt. Der kroatische Gottesdienst ist weiterhin sonntags um 12.30 Uhr im Münster St. Paul. Die italienische Gemeinde feiert wieder in St. Elisabeth um 9.00 oder 11.45 Uhr, die Afrikanische Gemeinde ACEC in St. Elisabeth um 14.00 Uhr. Die slowenische Gemeinde wird erst im Herbst wieder Gottesdienste in Esslingen feiern.

Die Gottesdienstzeiten für die kommenden Sonntage können Sie hier einsehen.

Für die Gottesdienste ist eine vorherige Anmeldung erforderlich – mit Vor- und Nachnamen und Telefon / Mailkontakt aller teilnehmenden Personen. Diese Anmeldung erfolgt über das Pfarrbüro der jeweiligen Kirchengemeinde. Die Kontaktdaten finden Sie, indem Sie auf der Titelseite der Homepage in unserem „Kirchenfächer“ die jeweilige Kirche anklicken. Bitte beachten Sie, dass einige Büros freitags nicht mehr geöffnet sind, so dass Ihre Anmeldung bis spätestens Donnerstag dort ankommen sollte.

Ich wünsche uns allen gesegnete Gottesdiensten und freue mich auf die Begegnungen mit Ihnen!

Pfarrer Stefan Möhler

 

Bild: „Ambo“ von Ute Quaing, Pfarrbriefservice.de