„Mail-Gateway“ – Veränderungen in der Mail-Kommunikation ab 14. Mai 2018

Schon heute möchten wir Sie über die bevorstehende Veränderung bei der Mailkommunikation mit einer katholischen Einrichtung informieren:

Ende Mai tritt eine neue, verschärfte, europäische Datenschutzrichtlinie in Kraft. Neben anderen Maßnahmen muss unsere Diözese Rottenburg- Stuttgart auch den Datenaustausch durch E- Mail mit einem höheren Sicherheitsgrad versehen. Daher wird ab 14. Mai ein sogenannter „Mail- Gateway“ eingeführt. Das heißt: Alle Kommunikationspartner, die mit uns (allen Mailadressen, die mit @drs.de enden) kommunizieren, müssen sich bei einem Internet- Portal anmelden, dafür eine PIN vergeben und können dann Mails von uns empfangen. Diese Anmeldung muss nur einmal geschehen. Mit der ersten Mail, die Sie ab 14. Mai von uns empfangen, werden Sie genaue Informationen dazu erhalten.

Wir müssen uns als Einrichtung der katholischen Kirche an diesem Verfahren beteiligen und haben keine Möglichkeit, darauf zu verzichten.

Liebe Mail- Kommunikationspartner, wir sind uns bewusst, dass diese neue Regelung unserer Diözese Ihnen zusätzlichen Aufwand abverlangt. Wir bitten Sie, dieses System im Interesse des Datenschutzes zu unterstützen. Wir hoffen, dass es zumindest keine technischen Probleme verursacht. Ihren zusätzlichen Aufwand bedauern wir – und hoffen, dass wir dennoch weiterhin gut im Kontakt bleiben!

Ihr Pfarrer Stefan Möhler
Katholische Kirche Esslingen