MEHR LEBEN – Gottesdienst und gut!

Wir sind ein Team aus mittlerweile 7 Ehren- und Hauptamtlichen der katholischen Kirche Esslingen, die seit Herbst 2018 daran arbeiten unter dem Motto „Mehr Leben – Gottesdienst und gut“ etwas andere Gottesdienste zu gestalten. Seit März 2019 haben wir insgesamt 6 Gottesdienste in St. Paul gefeiert im Kreis von 50 bis 70 Besuchern, einer Band und verschiedenen Predigern, zu Themen wie:

    • Kraft schöpfen im Münster St. Paul – als Pilger unterwegs Kraftquellen entdecken
    • Tun, was ich kann – und gut: den eigenen Möglichkeiten trauen
    • Schluss, aus – und gut? Kommt noch was nach dem Tod?
    • Freu dich – und gut!
    • Mein Stück Himmel
    • Gott sei Dank – und gut?
    • Licht!

 

Sehnsucht – wonach?

Wieder fand in der Adventszeit im Münster St. Paul ein MehrLeben-Gottesdienst statt. Das Konzept: Gottesdienst feiern, aber mal ganz anders: Bibelworte und eine kurze, treffende Predigt zu Themen aus dem Leben, Gebet und Segen, ansprechende Musik und das alles im beeindruckenden Kirchenraum des Münsters St. Paul. Mit einem kurzen Impuls führt Pfr. Stefan Möhler die Zuhörenden in die Konzeption der MehrLeben-Gottesdienste und in das Thema ein – ankommen und innehalten, den Erwartungen im Advent Raum geben und Gedanken für das eigene Leben mitnehmen.

Sehnsucht wonach? In seiner Predigt spannt der Theologe, Journalist und Autor Uwe Bork den Bogen von traditionellen Weihnachtsvorbereitungen und der Gestaltung des Festes vergangener Zeiten zur aktuellen Situation: Es gilt, anlässlich der vielen Einschränkungen und Sorgen in der Corona-Pandemie die Hoffnung nicht zu verlieren. Die Sehnsucht nach einer besseren Welt, nach Gesundheit, nach einer intakten Umwelt und Frieden wird gerade jetzt in diesem Advent bei vielen Menschen immer drängender. Was können wir dazu beitragen, was kann jeder Einzelne tun? die Welt durch persönlichen Einsatz immer wieder besser machen, „Gott ist kein Schadensregulierer, wir sind für den Zustand unserer Welt selbst verantwortlich“ – so Uwe Bork.

Der Gottesdienst wurde umrahmt von meditativer Musik am Akkordeon, gespielt von Nepomuk Golding. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für diesen gelungenen Gottesdienst.

Beim nächsten MehrLeben-Gottesdienst am 25.03.2022 wird Andrea Lindlohr, MdL predigen.

 

Unser nächster Mehr Leben Gottesdienst findet am 25.03.2021 statt.