Exerzitien im Alltag vom 26.02.24 – 25.03.24

Exerzitien im Alltag  in der Fastenzeit 2024

In der Spur des Herzens – Leben in einer ver-rückten Welt

In vielen Bereichen unseres Lebens haben sich Umstände, Personen, Dinge verändert. Alles scheint ver-rückt geworden zu sein. Unsicherheit und Ängstlichkeit sind die Folge. Auf was kann man sich in solchen Zeiten und Umständen noch verlassen?

Wenn wir der Spur von Gottes Liebe folgen, uns an ihr orientieren und darauf bauen, eröffnen sich neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten. Dann lässt es sich leben – mitten in einer ver-rückten Welt.

Wir laden Sie herzlich ein zu Exerzitien im Alltag, d.h. zu alltagstauglichen spirituellen Übungen zu Hause über die Zeit von vier Wochen, geprägt durch persönliche Zeiten des Gebets und einem Tagesrückblick.

Fünf Gruppenabende begleiten uns mit Texten und Anregungen für unseren Alltag. Diese sind geplant für Montag, 26. Februar, 4. /11./18. und 25. März 2024, jeweils von 19.30 bis ca. 21.00 Uhr im Katholischen Gemeindehaus Hlst. Dreifaltigkeit in Zell. Die Angemeldeten erhalten rechtzeitig vor dem 26. Februar Nachricht.

Der Kurs wird begleitet von Mathias Oberhauser, Zell, Brigitte Barth, Berkheim und Doris Kruger, Freiberg. Die Kursgebühr beträgt 12 €.

Rückfragen und Anmeldung mit Namen, Anschrift und Telefon bitte bis Montag, 19. Februar 2024 an Brigitte Barth brigitte.barth@t-online.de, Tel. 3451956. Flyer liegen in den Kirchen auf oder finden Sie hier