Spirit in der Stadt

Spirit in der Stadt
Eine Stadt wie Esslingen lebt nicht nur von ihren schönen Häusern und Kirchen, auch nicht nur von ihren Einkaufsmöglichkeiten und ihren Behörden und auch nicht allein von ihrem kulturellen Leben. All das gehört wesentlich dazu und doch – und an einer Stadt wie Esslingen ist das besonders sichtbar – braucht jede Stadt den besonderen „Spirit“, einen Geist, der deutlich macht, dass die Stadt nicht aus sich allein lebt.

Unter dem Stichwort der Cityseelsorge bzw. Citykirche möchten die evangelische und katholische Kirche in besonderer Weise auf diesen Spirit hinweisen. Der evang. Citypfarrer Peter Schaal-Ahlersund der katholische Pfarrer Gerhard Huber sind in besonderer Weise für diese Arbeit beauftragt.

So arbeiten die Kirchen in vielen städtischen Projekten mit und zeigen, wie Glaube, welche Relevanz Glaube in der modernen Kultur für die Menschen von heute haben kann.


Ökumenische Marktandacht
Jeweils mittwochs 9.00-9.15 Uhr im Münster St. Paul


Kirchenführung durchs Münster St. Paul, die ällteste Bettelordenkirche Deutschlands
Die Führungen erläutern nicht nur die bedeutende Baugeschichte und die kunstgeschichtlich interessanten Ausstattungen sondern führen auch in den „Geist“ dieses außergewöhnlichen Gotteshauses ein. Jeden letzten Sonntag im Monat, 15.00-15.45 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden für die Erhaltung des Münsters sind willkommen. Bei Bedarf können auch individuelle Führungen vereinbart werden: Pfarramt St. Paul: 0711/39 69 19 0; StPaul.Esslingen@drs.de

 


Stadtspiel: „Auf den Spuren heiliger Orte“: Mit Katharina und Dominik durch Esslingenstadtspiel cover xs.jpg
Seit März 2010 gibt es für Kinder eine ganz besondere Möglichkeit, die reichen kirchlichen Spuren Esslingens zu entdecken,  nämlich mit Hilfe eines Stadtspiels, das ein Team zusammen mit der Museumspädagogin der Stadt Esslingen entwickelt hat.
Das Stadtspiel kann in der Esslinger Stadtmarketing, im Stadtmuseum oder in St. Paul, jeweils für 1 € erworben werden.
Ab 10 Exemplare kostet es jeweils 70 Cent und kann in diesem Falle über die Dekanatsgeschäftsstelle 0711/ 79 41 870, dekanat@kath-kirche-es-nt.de bezogen werden.


Kirche und Kunst
Ein Arbeitskreis setzt sich zum Ziel, Kunst, auch zeitgenössische, mit christlichem Glauben in Dialog zu bringen. Dies geschieht in regelmäßigen Ausstellungen im Münster St. Paul, in Vorträgen und Exkursionen. Informationen zur bisherigen Arbeit finden sich unter www.kunstkreuz-stpaul.de. Kontakt über Pfarrbüro St. Paul Tel. 0711-396919-0