Gesamtkirchengemeinderat

Der Gesamtkirchengemeinderat berät und entscheidet über die Gestaltung unseres kirchlichen Lebens im Blick auf die ganze Stadt Esslingen. Dazu gehören z.B. die Verteilung der Aufgaben unter den Mitgliedern des Seelsorgerteams, die Zuordnung der Gottesdienstzeiten für die einzelnen Gemeinden, die Citypastoral,  das Diakonische Angebot für Hilfesuchende und die Pflegeheimseelsorge.

Der Gesamtkirchengemeinderat betreibt die Weiterentwicklung des Kirchlichen Lebens in Esslingen und in den Stadtteilgemeinden. Derzeit geschieht dies im Rahmen des Diözesanen Prozesses „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten“.

Der Gesamtkirchengemeinderat ist auch zuständig für die kirchlichen Einrichtungen, die nicht von einzelnen Stadtteilgemeinden, sondern gemeinsam vorgehalten werden. Im Einzelnen sind dies unsere katholischen Kindergärten, der Vinzenztreff, die katholische Jugendarbeit „Sunshine„, die Katholische Fördergemeinschaft, der Chor CHORAZON und das Verwaltungszentrum. Hinzu kommen Einrichtungen, die wir finanziell mittragen und bei denen wir mit der evangelischen Kirche ökumenisch zusammenarbeiten: die Ökumenische Familienbildungsstätte FBS und die Hospizarbeit.

Die Zusammensetzung des Gesamtkirchengemeinderates:
je 2-3 Mitglieder der Kirchengemeinderäte jeder Stadtteilgemeinde
je 2 Mitglieder des Pastoralrates der Italienischen und der kroatischen Gemeinde
der Leitende Pfarrer und 4 weitere Mitglieder des Seelsorgerteams
der Leiter des Verwaltungszentrums

Vorsitzende sind der Leitende Pfarrer, Stefan Möhler, und als gewählter Zweiter Vorsitzender Gert- Michael Burgmann.
Sie möchten weitere Informationen oder Kontakt mit dem Gesamtkirchengemeinderat aufnehmen? Dann wenden Sie sich an Pfarrer Stefan Möhler.